Dynamo verliert sein zweites Testspiel gegen die SG Burg mi 2:4 (1:3)

Die Gastgeber angetrieben von einer recht stattlichen Zuschauerkulisse und mit sehr viel Einsatz und Kampfbereitschaft kauften durch ihr energisches Auftreten den Dynamos den Schneid ab. Die Eisenhüttenstädter waren an diesem Abend Mental nicht bereit den Kampf anzunehmen und gerieten durch kapitale individuelle Fehler sowohl im Spielaufbau als auch in der Defensive schnell ins Hintertreffen. Burg nutzte die Fehler und konterte immer wieder schnell über die Flügel und schenkte so den Dynamos 4 Tore ein. Nico Urbansky war in Team der Eisenhüttenstädter einer der wenigen mit Normalform und erzielte die beiden Tore für die Dynamos. „Insgesamt ein verdienter Sieg der Gastgeber von einem Klassenunterschied war wahrlich nichts zu sehen. Unser Spiel war viel zu Fehlerbehaftet um erfolgreich zu sein. Die Individuellen Fehler haben das Selbstvertrauen der Mannschaft absolut gekillt. Der verletzungsbedingte Ausfall von Falk Busch (Knieverletzung ohne Gegnereinwirkung) ist für uns extrem Bitter da wir mit Benjamin Bartz und Francis Ganthur schon zwei Langzeitverletzte auf der Innenverteidiger Position haben. Bis zum Saisonstart sind es noch vier Wochen, bis dahin muss uns was einfallen“, so Dynamotrainer Liedtke. Gelegenheit zum Testen haben die Dynamos bereits am nächsten Samstag um 11:00 Uhr beim Spreeligisten SV Eiche Groß Rietz
Dynamo: Morro Sanneh – Jan Kretschmann, Falk Busch, Dietrich Lichtner, Eddi Hantelmann, Nico Urbansky (Chris Schürer), Stephane Pharel Iyaba, Konstantin Klippenstein, Robert Glaser (Maximilian Minschke), Mustapha Arrach (Victor Otieno Omwa), Oliver Weniger  
Torschütze Dynamo: 2x Nico Urbansky