Hygienekonzept zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes

ab dem ­­­­11.03.20201 im Dynamosportpark

FSV Dynamo Eisenhüttenstadt

 

1. Es gelten die vom Bund und Land kommunizierten Abstands-, Hygiene- und Verhaltensregeln.

2.Für alle Mannschaften U 15 ist das Training mit einer Gruppengröße bis zu 20 Sportlern im vollen Umfang erlaubt.

3.Für alle Mannschaften Ü 15 ist nur kontaktfreier Sport in Gruppen bis max. 10 Personen erlaubt.

4.Für jede Trainingsgruppe soll mindestens eine Fläche von 800 m² zur Verfügung stehen, bei entsprechender Platzgröße können Gruppen auch parallel trainieren  

5.Der Eingang und Ausgang zur Sportanlage Dynamosportpark erfolgt durch den Eingang Aral-Tankstelle. Das Befahren der Sportanlage ist untersagt

6.Trainiert wird hauptsächlich auf dem hinteren Trainingsplatz und den Nebenflächen. Der Hauptplatz kann bei entsprechender Wetterlage und in Absprache mit dem Platzwart mit einbezogen werden.

7. Alle teilnehmenden Personen an den jeweiligen Einheiten reisen individuell an und treffen sich vor dem Eingang Sportpark.

8.Der Pavillon mit Umkleidekabinen, Duschen und Toiletten bleibt geschlossen.

9.Alle Spieler kommen bereits umgezogen in Sportbekleidung zum Sportplatz.

10.Für Kinder bis zum 12. Lebensjahr ist eine Begleitperson auf der Sportanlage gestattet. Es besteht Maskenpflicht

11.Das Betreten der Sportanlage Dynamosportpark ist nur zu den Trainingszeiten und mit Trainer/Übungsleiter erlaubt. Auf der Sportanlage besteht Maskenpflicht.

12. Die Trainingsteilnehmer und Begleitpersonen sind durch die jeweiligen Trainer unter Beachtung der Datenschutzverordnung zu dokumentieren (Name, Geburtsdatum, Wohnort, Telefonnummer, Emailadresse) und 4 Wochen zum Zwecke der Nachverfolgung vorzuhalten.

13. Alle Spieler und Spielerinnen sind durch die Trainer vor jeder Trainingseinheit über die geltenden Hygienebestimmungen dieses Konzeptes zu belehren.

14.Sämtliche alkoholfreien Getränke sind von zuhause, in eigenen Behältern, mitzubringen. Es werden kein Wasser oder sonstige Getränke bereitgestellt.

15.Alle teilnehmenden Personen an den jeweiligen Einheiten erfüllen folgende Voraussetzungen: a. Es bestehen keine Krankheitssymptome (Husten, Fieber ab 38 Grad, Atemnot, Verlust von Geschmacks- und Geruchssinn, sämtliche Erkältungssymptome)

b. Es bestand für mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer infizierten Person

16.Hygienemaßnahmen sowie Abstandsregeln werden stets eingehalten.

17.Bei positivem Test auf COVID 19 im eigenen Haushalt muss die betreffende Person 14 Tage dem Trainingsbetrieb fernbleiben.

18.Nach Beendigung der Trainingseinheit ist die Sportanlage unmittelbar zu verlassen.

19. Die Teilnahme an den Trainingseinheiten erfolgt freiwillig, mit der Teilnahme am Training erkennt jeder Trainingsteilnehmer die aufgeführten Hygienebestimmungen an und hält diese ein.

 

Vorstand

FSV Dynamo Eisenhüttenstadt